Montag, 5. März 2018

Ein denkendes Herz

Dieses Buch habe ich im Januar begonnen zu lesen und musste es leider wieder abbrechen. Warum? Das erfahrt ihr jetzt.

Rezension Ein denkendes Herz


  • VERLAG: Piper
  • GENRE: Romane & Erzählungen / Sonstige Romane & Erzählungen
  • SEITENZAHL: 192
  • ERSTERSCHEINUNG: 01.08.2017
  • ISBN: 9783492057615


 Klappentext:

Eindringlich, intensiv, kämpferisch erzählt Susanna Tamaro von ihrer Liebe, zur Stille, ihrer Empfindsamkeit und dem Schmerz, der daraus entstehen kann. Sie sucht nach dem Wesen des Menschen, dem Ursprung der Dinge und beschreitet dabei ganz eigene Wege.

Autorin:

Susanna Tamaro wurde 1957 in Triest geboren. Sie als erstes als Dokumentarfilmerin für das italienische Fernsehe. Seit dem Erfolg von "Geh, wohin dein Herz dich trägt" lebt sie als freie Schriftstellerin in Rom.


Inhalt:

Ein Tagebuch das einen inspieren soll und einem Mut machen möchte.

Erster Satz:

Ein Mädchen!

Meine Meinung:

Bei uns in der örtlichen Bücherei wird über diese Autorin nur positiv geredet und als ich entdeckt habe, das ein neues Buch von ihr erscheint habe ich gleich bei Piper angefragt und habe mich sehr gefreut als ich das Buch zugeschickt bekommen habe. Aber leider wurde ich enttäuscht.

Aber als erstes zum Cover, ich finde das Cover passt perfekt zum Titel und ist wirklich mal was ganz anders. Hier kann man wirklich nicht meckern.

Auch der Schreibstil der Autorin, fand ich wirklich gut und kann nichts dagegen sagen, er ist leicht und flüssig zu lesen.

Das Buch ist ein viele kleine Kapitel unterteilt, manchmal ist eine Seite ein Kapitel, am Anfang fand ich es nicht störend, doch nach einer gewissen Zeit, fing es an mich zu nerven. Auch habe ich in dem Buch keinen roten Faden gefunden und war dann einfach nur genervt, weil ich die Handlung dadurch nicht mehr wirklich nachvollziehen konnte. 
In meinen Augen war es dann das sinnvollste das Buch abzubrechen. 

Ich fand es wirklich schade, das ich mit dem Buch nicht klar gekommen bin, da mir der Schreibstil der Autorin wirklich sehr gut gefallen hat. Ob ich in naher Zukunft aber nochmals ein Buch von der Autorin lesen werde, kann ich noch nicht sagen, aber ganz nein sagen werde ich auch nicht.

Fazit:

Das Buch bekommt von mir .....

                                               2,5 Sterne
Ein ganz großes Dankeschön an den Piper Verlag für dieses Rezensionsexemplar 


Kommentare:

  1. Sehr, sehr schade! Dieses Buch möchte ich unbedingt noch lesen! Sehr ans Herz legen möchte ich dir aber von der Autorin "Geh wohin dein Herz dich trägt". Dieser Roman ist wundervoll und hatte mich sehr gerührt. Gehört zu meinen Lieblingsbüchern. Gib Susanna Tamaro mit dem Buch noch eine Chance! :-)
    GlG vom monerl

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Guten Morgen Monerl,

      Ich fands wirklich auch schade, dass mich das Buch so gar nicht überzeugen hat können :/
      Aber definitiv werde ich mich vllt in der Zukunft nochmals an ein Buch von ihr rantrauen.

      Liebe Grüße
      Teresa

      Löschen