Sonntag, 19. November 2017

Frühstück mit Meerblick (von meiner Mama)

Soo nun kommt im Herbst, noch ein tolles Sommerbuch für euch, falls jemand schon das tolle Wetter vermisst :)

Rezension Frühstück mit Meerblick


Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe :09.05.2017
  • Aktuelle Ausgabe : 09.05.2017
  • Verlag : Heyne
  • ISBN: 9783453421981
  • Flexibler Einband 432 Seiten
  • Sprache: Deutsch


Klappentext:

Wenn dir ein Café nicht nur Kaffee und Kuchen serviert- sondern eine zweite Chance.

Zwei Jahre nach dem plötzlichen Tod ihres geliebten Mannes weiß Laura Walker, dass es nun an der Zeit für einen Neuanfang ist. Deshalb zieht sie mit ihren beiden Kindern für den Sommer von Manchester nach Dorset, um dort in einem Café auszuhelfen. Das malerisch gelegene Comfort Food Café und die warmherzigen Menschen, denen Laura tagtäglich, geben ihr neuen Lebensmut. Und dann ist da auch noch Tierarzt Matt, der immer im passenden Moment zur Stelle zu sein scheint...

Autorin:

Debbie Johnson ist eine Bestellerautorin, die in Liverpool lebt und arbeitet. Sie schreibt Liebesromane, Fantasy und Krimis.

Inhalt:

Nach dem Tod von ihrem Mann, weiß Laura das sie nun einen Neustart braucht. Mit ihren Kindern zieht sie um, um beginnt in einem Café zuarbeiten. Dort lernt sie neue und nette Leute kennen, und vielleicht ist auch darunter auch die neue Liebe.

Erster Satz:

Köchin gesucht- die es versteht, die Seele zu streicheln. 

Die Meinung von meiner Mama:

Als das Buch bei uns ankam, habe ich mich sehr darüber gefreut und habe sofort damit begonnen es zu lesen.

Das Cover finde ich sehr passend zu dem Titel und zum Inhalt des Buches. Auch finde ich es kein bisschen kitschig und das natürliche gefällt mir sehr gut.

Die Story an sich lässt sich sehr flüssig lesen und auch der Schreibstil der Autorin ist wirklich toll, sodass ich nach kurzer Zeit das Buch nicht mehr aus der Hand legen wollte und die Seiten nur so dahin geflogen sind, da fand ich es dann schon ein bisschen schade als ich es beendet hatte. 

Die Charakteren waren wirklich tolle gestaltet. Gerade unsere Hauptperson Laura, habe ich sofort ins Herz geschlossen und ich kann sehr gut nachvollziehen, dass sie nach dem Tod ihres Mannes erstmal einen Tapetenwechsel braucht. Auch der Job in dem Cafe tat ihr sichtlich gut, da sie sich nicht mehr mit ihrem eigenen Kummer quälte. Die Autorin, die Emotionen von Laura wirklich sehr gut rüber gebracht, sodass man als Leser wirklich mitfühlen konnte.

Alles in einem ist das Buch wirklich super und auch die eingebaute neue Liebesgeschichte finde ich super.

Ich kann das Buch wirklich nur jedem empfehlen und ans Herz legen.

Fazit:

Das Buch bekommt von mir verdiente...

Ein ganz großes Dankeschön an den Heyne Verlag für dieses tolle Rezensionsexemplar 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen