Freitag, 22. September 2017

Royal Love ~ eine prickelnde Fortsetzung

Dank eures Voting bei der [SUB des Monats] im August habe ich auch noch Royal Love gelesen und ich muss sagen es hat mir definitiv wieder mehr gefallen als sein Vorgänger :)

Rezension Royal Love (Band 3)


Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe :18.04.2016
  • Aktuelle Ausgabe : 16.05.2016
  • Verlag : Blanvalet
  • ISBN: 9783734102851
  • Flexibler Einband 384 Seiten
  • Sprache: Deutsch
Reihenfolge:

Band 2:Royal Desire
Band 3: Royal Love



Klappentext:

Ein versprechen für die Ewigkeit...

Clara sollte die glücklichste Frau auf der Welt sein: In wenigen Wochen wird sie den Mann heiraten, den sie liebt, dem sie verfallen ist mit Körper, Herz und Seele. Doch Alexanders Vater lehnt ihre Verbindung kategorisch ab , und Clara findet heraus, dass Alexander immer noch Geheimnisse vor ihr hat und  sie heimlich beschatten lässt. Clara liebt Alexander, aber kann sie ihm auch vertrauen? Und ist ihre Liebe stark genug, um ihre Unabhängigkeit und ihr eigenes Leben für das Königshaus zu opfern?


Autorin:

Geneva Lee lebt zusammen mit ihrer Familie im Westen der USA. Mit ihrer Royals-Saga, begeistert sie die amerikanischen Leserinnen und schaffte es auf die Beststeller Listen von New York Times und USA Today.


Inhalt:

Clara Leben scheint perfekt, doch dann tauchen wieder neue Geheimnisse von Alexander auf und die Liebe wird aufs neue auf eine harte Probe gestellt. Und dann ist da noch der König Alexanders Vater der sich wegen der Hochzeit querstellt.

Erster Satz:

Die fahle Wintersonne schien durch das Küchenfenster.

Meine Meinung:

Dank euch habe ich nun endlich dieses Buch von meiner SUB erlöst, das ich letztes Jahr auf der Lit.Love gekauft habe.

Das Cover passt super zu seinen Vorgängern, hier ist nur wieder die Schrift anders aus Blau und grün wird nun rosa, was ich sehr schön finde. 

Obwohl es schon über ein Jahr her ist, dass ich den zweiten Band gelesen habe, war ich sofort wieder in der Story.
Der Schreibstil der Autorin war mal wieder sehr fesselnd, sodass ich nach kurzer Zeit das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte.

Clara war mir hier in diesem Buch sehr sympathisch und diesmal lässt sie sich von Alexander nichts vorschreiben und setzt auch ab und zu ihren sturen Kopf durch, was ich echt toll finde. 
Alexander war hier auf der einen Seite wieder sehr unnahbar und dann wieder richtig greifbar und das macht ihn für mich als Leserin sehr interessant und man will einfach mehr von ihm. Obwohl er für mich ein Typ wäre, den ich nicht mal mit meiner Kehrseite anschauen würde, da er zusehr von sich selbst und von seinem Stand eingenommen ist.

Das Buch hat wieder einige Überraschungen auf sich, Alexanders Vater hatte nach einem Gespräch mit Clara einen sehr plötzlichen Wandel, und für Claras beste Freundin geht die Beziehung mit einer bösen Überraschung zuende.

Alles in einem haben die Charakteren eine tolle Wandlung teilweise hingelegt und sie werden mit auch immer sympathischer.

Im Gegensatz zum zweiten Band, hat mir dieser Band schon viel besser gefallen und ich bin auch schonmal wieder sehr gespannt wie es weiter geht. 

Andere Rezi:

Ich war mal wieder ein bisschen am stöbern für euch und bin natürlich auch wieder fündig geworden :)
Andere Rezi

Fazit:

Das Buch bekommt von mir verdiente...



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen