Donnerstag, 24. August 2017

Tolles Sommerbuch : Dich im Herzen

Dieses tolle Buch habe ich vom haper collins Verlag zugeschickt bekommen und da ich das Cover einfach wunderschön und sommerlich finde, habe ich es einfach mal in meine Leseliste reingequetscht.

Rezension Dich im Herzen


Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe :12.06.2017
  • Aktuelle Ausgabe : 12.06.2017
  • Verlag : MIRA Taschenbuch
  • ISBN: 9783956497179
  • Flexibler Einband 400 Seiten
  • Sprache: Deutsch

  • Klappentext:
Aus einem Schicksalsschlag erwächst manchmal eine ganz neue Chance...

Annie Harlows Glück scheint perfekt: Sie ist die Produzentin einer bekannten Kochshow, hat einen liebevollen Mann, eine wunderschöne Wohnung in Los Angeles- und jetzt ist sie auch noch schwanger! Doch dann hat Annie einen schweren Unfall. Als sie ein Jahr später aus dem Koma erwacht, ist ihr Leben ein Scherbenhaufen. Als gebrochenen Frau kehrt sie in ihre Heimat zurück, auf die idyllische Ahornfarm ihrer Familie in Vermont. Kann hier, mithilfe ihres charmanten Highschool-Freundes Fletcher, ihr Herz heilen?

Autorin:

Susan Wiggs Leben dreht sich um drei Dinge: Familie, Freunde und Fiktion. Sie lebt mit ihrem Mann, ihrer Tochter und dem Hund auf einer Insel im nordwestlichen Pazifik und fährt bei gutem Wetter gerne mit ihrem Motorboot. Ihre Romane stehen regelmäßig auf internationalen Besellerlisten.

Inhalt:

Annie lebt ihren Kindheitstraum, schon immer wollte sie ihre eigene Kochsendung. Doch ein Unfall verändert alles und nach und nach muss sie sich in ihr Leben zurück kämpfen und sie merkt auch, das sie vorher ihren Traum nicht wirklich gelebt hat.

Erster Satz:

"Ich kann es nicht fassen, dass wir uns über einen Wasserbüffel streiten."

Meine Meinung:

Als ich das Buch zugeschickt bekommen habe, habe ich mich sehr darüber gefreut und was fest entschlossen es bald zu lesen.

Das Cover ist wirklich ein Traum, man kann schon förmlich den Sommer riechen wenn man es sieht und es läd einfach zum Träumen ein. Nur nachdem ich das Buch gelesen habe, fände ich anstatt dem Weizenfeld, Ahornbäume passender.

Als ich mit dem Buch angefangen habe, war ich sofort in der Gesichte, die Autorin hat einen sehr angenehmen Schreibstil und es macht Spaß das Buch zu lesen, auch was es sehr fesselnd geschrieben, sodass ich es nach einer Weile nicht mehr aus der Hand legen wollte.

Gleich am Anfang lernt man Annie und ihren Mann Martin kennen, die über etwas für ihre Kochsendung streiten. Annie war mir gleich sehr sympathisch, da sie sich nicht gerne ins Handwerk pfuschen lässt. Der Unfall passiert relativ schnell und so schnell war auch bei mir Martin untendurch, den Mann konnte ich ab da nicht mehr ausstehen.

Annie dagegen, fand ich eine Zeitlang schwer zu verstehen, auf der einen Seite ist sie nach ihrem Unfall und nach dem einen Jahr Koma eine Kämpferin und dann wieder jemand der sich hängen lässt und nur jammert und das passt einfach nicht zu ihr. Erst als sie dann aus dem Krankenhaus Zuhause ist, blüht wie wieder richtig auf und findet Schritt für Schritt in ihr Leben zurück.

Wer mir auch sehr sympathisch war, war Annies Highschool Freund Fletscher. Auch nach Jahren der Trennung, steht er Annie nach dem schweren Unfall zu Seite, obwohl das alles andere als Selbstverständlich ist.

Was sich auch positiv auf das Buch ausgewirkt hat, waren immer wieder die Sprünge in die Vergangenheit von Annie. Es war sehr gut gekennzeichnet mit Heute und Damals. So erfährt man als Leser wie Annie und Fletscher sich kennen gelernt haben und warum sie sich wieder getrennt haben. Und auch wie Annie auf Martin gestoßen ist und sie ihre Kochsendung gründen konnte.

Auch die Nebencharakteren hat die Autorin mit viel Liebe gestaltet, sodass man sie alle in s Herz geschlossen hat wie Annies großes Bruder, dessen Frau und Kinder, Annies beste Freundin, und auch der Sohn von Fletscher.

Alles in einem habe ich an dem Buch nichts zu meckern und es war auch definitiv nicht das letzte Buch von der Autorin.

Fazit:

Das Buch bekommt von mir verdiente....



Ein ganz großes Dankeschön an den haper collins Verlag für dieses tolle Rezensionsexemplar. 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen