Montag, 24. August 2015

Favorit Maya und Domenico (Band 1)

Soo kommen wir zu meiner ersten Favoriten Rezension. Es handelt sich hier um ein Buch, dass mich bis jetzt aus jeder Leseflaute geholt hat und es war auch ein Wanderbuch und hat nur positive Meinungen zurück gebracht :)

Favorit Maya und Domenico Die krasse Geschichte einer ungewöhnlichen Freundschaft (Band 1)




  • Taschenbuch: 256 Seiten
  • Verlag: Brunnen-Verlag GmbH
  • Erscheinungstermin: 23. Mai 2006
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3765537977
  • ISBN-13: 978-3765537974
  • Kaufen: HIER


  • Klappentext:

    Das Leben der vierzehnjährigen Maya wird auf den Kopf gestellt, als der freche und angeberische Domenico neu in die Klasse kommt. Das ist das, was ihr gerade noch gefehlt hat: Der etwas ältere Domenico sieht seinerseits so gut aus, dass sie in seiner Gegenwart weiche Knie bekommt. Und anderseits ist er so unsympathisch, dass er ihrer Meinung nach dahin gehen kann, wo der Pfeffer wächst. Trotzdem kommen sich die beiden näher, und Maya entdeckt hinter seiner Maske einen ganz anderen Domenico. Plötzlich wird sie mit einer für sie völlig fremden Welt konfrontiert und gerät in eine Konfliktsituation. Und das nicht nur innerlich, sondern auch mit ihrem Vater, der sich verhement gegen die Freundschaft mit diesem mysteriösen Jungen stellt. Ein Kampf beginnt, indem Maya über sich selbst hinauswächst und Domenicos Leben beinahe aus den Fugen gerät.

    Kurzum: Es entwickelt sich eine mega spannende Story um Liebe, Eltern, Drogenproblematik, Gewalt in der Schule, Außenseiterdasein und Rivalenkämpfe. Und eins wird klar: Gegen den Strom schwimmen lohnt sich.

    Autorin:

    Susanne Wittpennig wurde in Basel geboren. Zusammen mit ihrem jüngeren Bruder hatte sie früher immer Geschichten erfunden, leider verstarb der Bruder mit 8 Jahren. Sie arbeitet als Webdesignerin bei einer Webagentur und veröffentlichte 2004 den ersten Band von Maya und Domenico.

    Inhalt:

    Maya ist schüchtern und zurückhalten, die Mobbingattacken lässt sie an sich vorbei ziehen und versucht sie zu ignorieren. Das ändert sich als Domenico zu ihr in die Klasse kommt. Plötzlich sagt Maya was wenn es ihr nicht passt und stellt sich den Mobbingattacken.
    Doch die Mobber finden das gar nicht so toll und die Frage ist ob das gut ausgeht?

    Meine Meinung:

    Ich bin ehrlich, hätte man mich im Laden nicht auf das Buch aufmerksam gemacht hätte ich es mir nie gekauft. Doch nachdem ich angefangen hatte es zu lesen wurde ich eindeutig süchtig nach der Reihe. Ich habe alle Bücher daheim, also die komplette Reihe. Ich konnte es nicht mehr erwarten bis immer wieder der neue Teil rauskommt und war dann aber auch traurig als ich den letzten Teil in der Hand hatte, das endgültige Ende.
    Aber jetzt wieder zum ersten Band :)
    Er ist leicht und flüssig zu lesen. Er ist auf keiner Seite langweilig und man bekommt immer wieder neue Informationen über die Charakteren. Man merkt auch wieder Maya und Domenico sich in der Geschichte verändern, was mir sehr gefällt.
    Es wird auch deutlich gemacht, wie schlimm Mobbing an den Schulen ist. Du bist ein bisschen dicker oder hast eine andere Interesse und schon bist du für eine paar Menschen das perfekte Opfer. Aber warum?
    Ich denke diese Menschen wollen ihre Macht ausspielen. Maya ließ diese Macht lange über sich ergehen bis sie sich was dagegen unternahm. Machen fehlt einfach der Mut etwas zu sagen. Es ist aber besser etwas zu sagen und was zu tun wie wenn man einfach alles über sich ergehen lässt.
    Sooo jetzt bin ich vom Thema abgekommen xD
    Nein ich finde das Buch echt super, weil auch total verschiede Welten aufeinander knallen und es auch zeigt das egal wo du her kommst, dass es der Freundschaft egal ist und der Liebe auch.

    Fazit:

    Also ich glaube jeder kann sich denken, was das Buch von mir bekommt...

    Wenn ihr die anderen Bänder auch rezensiert haben wollte, dann lasst es mich wissen :)


    Kommentare:

    1. Liebe Teresa,
      Maya und Domenico ist auch eines meiner absoluten Lieblingsbücher! Wie haben dir denn die anderen Bände gefallen? Mein Favorit ist Band 3 bzw. 6.
      Demnächst werde ich auch damit anfangen, Rezensionen über die einzelnen Bücher der Reihe online zu stellen. :)
      Liebste Grüße,
      Miriam
      http://poesiegeklecker.blogspot.de/

      AntwortenLöschen
      Antworten
      1. Hallo Miriam,

        Puhh schwer zu sagen welcher Band mir nun am besten gefallen hat, aber 3 und 4 gehören definitiv zu meinen Favoriten :)
        Ich möchte demnächst auch die Reihe weiter rezensieren.

        Liebe Grüße
        Teresa

        Löschen