Sonntag, 17. September 2017

Sharj und das Salz der Erde

Ich habe auch die Kinderbuch-Reihe von Sharj fortgesetzt und wie ich sie fand, könnt ihr jetzt lesen :)

Rezension Sharj und das Salz der Erde (Band 3)


Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe :01.08.2017
  • Aktuelle Ausgabe : 01.08.2017
  • Verlag : AH Tales and Stories S.L.
  • ISBN: 9788494667336
  • Flexibler Einband 324 Seiten
  • Sprache: Deutsch
Reihenfolge:

Band 1: Sharj und das Wasser des Lebens
Band 3: Sharj und das Salz der Erde


Klappentext:

Sharj und José sind gerade mit dem Rad unterwegs, als der Kompass die beiden wieder in eine andere Welt transportiert: nach Terra Salinas. In dieser Welt lebt der böse Herrscher Mula, den den Kindern alles Spielzeug weggenommen hat. Die Eltern verkauft er als Sklaven an eine andere Provinz, die Kinder sind ihm vollkommen ausgeliefert. Mula verwandelt sie in Maschinen mit dem Ziel, eine Armee aufzustellen.
Diesmal kommen Sharj und José an unterschiedlichen Orten an und müssen lange ohne Hilfe es anderen zurechtkommen.
Schaffen sie es, die Kinder zurückzuverwandeln und wieder mit ihren Eltern zu vereinen? Können sie die Bösen besiegen? Sharj und José  erleben wieder ein spannendes und gefährliches Abenteuer. Und auch Zuhause ist einiges los: José wird einen kleinen Hund bekommen! Dieser Welpe ist etwas ganz Besonderes. - Der immerwährende böse Otto hat mit Widrigkeiten zu kämpfen, und Dr. Krüger macht eine unglaubliche Entdeckung.

Autorin:

Audrey Harings wurde 1969 in Tier geboren. Schon mit 11 Jahren rezensierte sie Bücher fürs ZDF.
Heute betreut sie Lesegruppen für ausländische Kinder. 


Inhalt:

Kaum sind Sharj und José von ihrem letzten Abenteuer daheim, da wartet schon das nächste auf sie. Doch diesmal ist es anders, sie müssen sich anfangs alleine durchschlagen, da sie beide an verschiedenen Orten gelangt sind. Während Sharj bei den Kindern ist, ist José bei den Eltern gelandet. Treffen die beiden in der Geschichte noch zusammen und retten gemeinsam die Kinder?

Erster Satz:

"Schneller", ertönte eine Stimme , immerfort.

Meine Meinung:

Ich habe mich sehr freut als ich die Fortsetzung von Sharj und von José von dem Verlag zugeschickt bekommen habe und war sehr gespannt darauf in welches Abenteuer die beiden sich nun wieder stürzen.

Das Cover gefällt mir wieder sehr gut, es ist ist ähnlich gestaltet wie sein Vorgänger, nur finde ich diesen nicht ganz so ansprechend für Kinder. Ich hätte mir vielleicht die reitenden Kindern auf der Vepa gewünscht.

Das Innere des Buches ist wieder mit wunderschönen Bildern gestaltet und ich fand es immer sehr spannend was für ein Bild mich bei einem neuen Kapitel erwartet, ich denke das Fördert auch das Lesen für die Kinder.

Das Buch hier ist dicker, als sein Vorgänger und die Geschichte in der Welt Terra Salinika war auch um einiges ausgebauter was mir sehr gut gefallen hat.  Diesmal sind hier Sharj und José getrennt und sie zeigen, dass man auch etwas schaffen kann, wenn man alleine ist und etwas will.
Sharj stößt sehr schnell auf Kira, die den Hilferuf "abgesetzt" hat, zusammen mit ihrem Freund Sek , der in meinen Augen in der Geschichte etwas zu kurz gekommen ist. Ich hätte mehr über ihn gehört und erfahren. Sharj und Kira arbeiten zusammen und kommen leider nicht so schnell wie erhofft hinter das Geheimnis von Mula.
Josè der bei den Eltern ankommt ist, muss erst noch zu den Mädchen gelangen und er erfährt auch das Geheimnis,da er sich unbeabsichtigt als der Sohn von Can ausgibt.

Im Allgemeinen finde ich das Buch sehr verständlich für Kinder geschrieben. Was mir persönlich auch sehr positiv aufgefallen ist, das hier in diesem Buch das lästige Mami und Papi weg war, was ich im letzten Band bemeckert habe. Finde es schön, dass die Autorin Mama und Papa geschrieben hat.

Was ich auch noch toll finde, ist das ganz hinten im Buch steht, wann die Fortsetzung erscheint, so weiß man als Leser wie lange man sich gedulden muss.

Weitere Bücher von Audrey Harings auf meinem Blog:

CanGu und die Kuchenkrümel

Fazit:

Diese nette Kinderbuch, bekommt von mir...
Vielen Dank an den Verlag AH Tales and Stories S.L. für dieses tolle Rezensionsexemplar 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen