Mittwoch, 11. Januar 2017

Calendar Girl begehrt

Ich habe Calendar Girl noch im Dezember gelesen, bin aber erst an Silvester fertig geworden, war dann aber ehrlich gesagt zu faul die Rezension hochzuladen^^ deshalb kommt sie auch jetzt.

Calendar Girl begehrt (Band 3)





Buchdetails

  • Erscheinungsdatum Erstausgabe :30.09.2016
  • Aktuelle Ausgabe : 30.09.2016
  • Verlag : Ullstein Taschenbuch Verlag
  • ISBN: 9783548288864
  • Flexibler Einband 400 Seiten
  • Sprache: Deutsch
  • Kaufen: HIER 

Reihenfolge:

Band 1:Calendar Girl verführt
Band 2: Calendar Girl berührt
Band 3: Calendar Girl begehrt



Klappentext:

Liebe ich ihn?
Ich wusste es nicht.
Wahrscheinlich. Aber ich durfte nicht darüber nachdenken, solange ich bei einem anderen Mann war.

Was als simpler Job begann, ist für Mia Saunders zur Reise ihrer Lebens geworden. In Miami dreht sie ein Musikvideo mit Anton Santiago- Sex mit dem Gott Hip-Hop wäre perfekt, um alles zu vergessen. Doch plötzlich kann Mia manche Dinge nicht mehr zulassen... Als sie im August in Texas die verschollene Schwester eines Ölbarons mimen soll und von dessen Familie warmherzig begrüßt wird, erkennt sie: Liebe kann schlimmer sein als jede Missachtung. Sie macht verwundbar. Im September kehrt Mia in ihre Heimat Las Vegas zurück, um für die Menschen zu kämpfen, die sie liebt.

Autorin: 

Audrey Carlan veröffentlichte ihre Romane zuerst als Shelfpublisherin und begeistert damit eine große Fangemeinde, bis ein Verlag sie unter Vertrag nahm. Calendar Girl sturmte die Bestellerlisten von USA Today und New York Times.


Cover:

Das Cover ist nach meinem Geschmack, das beste in der ganzen Reihe. Vielleicht liegt es daran das es meine Lieblingsfarben sind :)

Inhalt:

Mia hat endlich ein Teil ihrer Schulden ab bezahlt, und hofft das sie bis zum Ende des Jahres endlich die Schulden ihres Vaters los ist. Doch alles soll sich im September für sie ändern.

Meine Meinung:

Ich habe auch diesen Band der Reihe, wieder verschlungen. 
Er ist etwas anders als seine Vorgänger, aber auch das hat mir sehr gefallen. 
Der Juli hat mir am Anfang nicht so gefallen, da mit Anton und Heather nicht so gefallen haben. Aber ich fand es toll wie die Autorin den inneren Kampf von Mia dargestellt hat und wie sie mit sich selber versucht klar zu kommen. Auch zeigt sie wunderschön, wie Wes ihr dabei hilft der auch wieder im Juli auftaucht.
Der August war in diesem Buch mein persönliches Highlight, da hier eine wunderschöne Familien-Geschichte entstanden ist. 
Der September, war ein sehr trauriger und emotionaler Monat.
Der Vater von Mia, kämpft mit seinem Leben und steht kurz davor zu sterben. Deshalb muss Mia ihren Septemberkunden absagen und schuldet deshalb ihrer Tante Millie Hunderttausend Dollar, somit kann sie zwei Raten nicht bezahlen und ihre Ex-Freund Blaine der Kredithai zieht deshalb auch seine Konsequenzen.
Und plötzlich fehlt auch Mias neuer Freund, und steckt in größten Schwierigkeiten. Plötzlich stürzt alles über Mia ein und sie steckt in einem tiefen Loch fest, aus dem sie nur rauskommt mit Hilfe ihrer Familie.
Im Allgemeinen ist das Buch wieder sehr flüssig zu lesen und hat ein sehr großes Suchtpotential.
Ich finde es sehr schade, das es nur noch einen Band zu dieser Reihe gibt und das wir uns dann von Mia, Wes und Mias neuer riesigen Familie verabschieden müssen.
Ich schaue schon ein wenig wehmütig, dem Ende entgegen.

Andere Rezension:

 Ich war mal wieder ein bisschen am stöbern für euch...

Andere Rezi 

Fazit: 

Das Buch bekommt von mir...


Kommentare:

  1. Hey Te,

    schöne Rezi :) Ich muss die Reihe wohl endlich mal lesen :)

    Liebe Grüße

    Sunny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Sunny,
      freut mich zu hören das dir meine Rezi gefällt.
      Kann dir diese Reihe echt nur empfehlen.

      LG TE

      Löschen